@playlist artwork

Christian Loeffler - A Forest

12 tracks, 1.10.03 roteraupe on June 10, 2012 14:05

Christian Löffler - A Forest
Release: 18. Juni 2012

Seit 2008 veröffentlicht der Mitbegründer des Kölner Musik Labels Ki kontinuierlich elektronische Musik. Dass er gerne zu künstlerischen Kollaborationen bereit ist, stellte er zuletzt 2011 auf der Ki-Spilt No.2 Baltic Sea gemeinsam mit Steffen Kirchhoff unter Beweis. Dort tauchten zum ersten Mal Vocals in Löfflers musikalischem Schaffen auf. Einmal auf den Geschmack gekommen, hat Löffler sich bei A Forest für gleich drei Tracks stimmliche Unterstützung geholt: Die gebürtige Dänin Gry Noehr Bagøien begleitet ihn bei Feelharmonia mit endlos gelooptem, gepitchtem sphärischem Summen, aus dem sich erst allmählich ganz artikulierte Wörter formen. Mohna, Frontfrau der Hamburger Band Me Succeeds unterstützt Christian Löffler bei Eleven. Auch Poet Marcus Roloff hat am Album mitgewirkt, seine mal implizit, mal explizit bedrohlich düsteren Texte fügen sich perfekt in die Löfflersche Klangwelt ein.

Für die dreimonatige Arbeit an seiner ersten LP, zog sich Christian Löffler in ein kleines Haus einer ehemaligen Gartenkolonie bei Usedom zurück. Dort gab es nur einen Raum, ein Fenster und einen Ausblick: Wald. Bei seinen Touren durch die karge Nachbarschaft hin zum Meer sammelte er die Geräusche ein, die ihn umgaben: Blätterknistern, Brandungsrauschen – mal beruhigend, mal bedrohlich, so wie Natur eben ist. Hohlige Holzsounds ziehen sich als mal leises, mal lauteres Geklöppel durch viele Tracks der Platte.

www.christianloeffler.net
www.ki-records.com
www.kompakt.fm

Released by: Ki Records
Release date: Jun 18, 2012

Share to WordPress.com

If you are using self-hosted WordPress, please use our standard embed code or install the plugin to use shortcodes.
Add a comment 0 comments at 0.00
    Click to enter a
    comment at
    0.00