hide

Need a gift for a gifted musician?

The SoundCloud Premium accounts also come as virtual gifts and it takes only two minutes to get one. Head over to our Gift page and check out the different Premium accounts starting at only €29 per year.

Gift page

About

1988-1990 Schon in seiner frühen Jugend mit 11-12 Jahren begeisterte er sich für elektronische Musik wie Front 242, Electronic Body Music, Depeche Mode usw. Sein erstes DJ Equipment legte er sich eher wegen einem Zufall zu die ihm den halfen einschneidende Ereignisse zeit weilen zu vergessen. Schnell verfiel er in eine Art Vinylsucht.
Ein erstes DJ synonym lies nicht lange auf sich warten ( Acid-X ) war geboren. Geprägt durch seine Initialen PAC und er sehr schnell seinen eigenen Style. Einflüsse wie: Jeff Miles, X-Trax, Junk Projekt und auch Adam Beier, Kraftwerk, Emanuel Top, Speedy J., 3rd Detective, Awex, Rob Acid, Claus Bachor, haben ihn immer mehr die knarzigen Roland TB-303 Sounds in seine Musik einfließen lassen. Am Anfang waren es privat arrangierte Underground Partys. Durch das intensive mitwirken entwickelte sich hierdurch. Nach Jahren des Platten Drehens, reichte es Pac nicht mehr aus die Beatz anderer Produzenten zu Mischen.
Er kaufte sich seinen ersten gebrauchten ATARI 1040ST der bald ersetzt wurde mit einem ATARI MegaST, 3 MB RAM, TOS 1.04 + 2.06 mit eingebauter 48 MB SCSI HDD - mit der Software Cubase oder Notator mit Emagic UNITOR 2 SERIAL MIDI INTERFACE/SMPTE Expand, mit einer MAM MB33II und einem Yamaha Synthesizer, Gekoppelt mit seinem DJ Equipment entstanden so seine ersten eigenen Waves und fing an seine eigenen Sounds zu komponieren.
1993-1994 wurde Pac durch die Geburt von seinem erstes Kind, und dem Einzug zur Bundeswehr verständlicher Weise gebremst und die Fernheizung mit der damaligen Frau Überstand die Wehrzeit leider nicht aber die außerordentliche Liebe zur Musik und sein erster PC mit der Software Cubase, Propellerheat usw. und die immer größer werdende Technoscene bewegten ihn dazu immer neue Projekte , Tracks, Alben und neue diverse Experimentelle Sounds & Sampels zu Produzieren....Die Kassette war somit Vergangenheit denn die CD hatte ihren Triumphzug.
Pac hat reichlich musikalische Erfahrung, und zeigt immer unerfahreneren Jung Djs und Producern Tricks und Gibt gerne sein gesammeltes wissen weiter. Als ausgelernter Handwerker plant und baut er diverse Studios und Probe räume auch deswegen Editierte Pac schon oft mit bekannten Djs und Producern.
1996. Motiviert durch Verschiedenster Einflüsse aus seinem Freundeskreis und Langjährigen Kollegen und Partner (Thomas Bruchschmidt. Psyco Tunes ) und das Entstehen von Energetischer Waves und ein Super Feedback startete er voll euphorisiert ins Jahr mit neuen fetten Acid Sounds, vieler neuer Tracks und reichlich guter Laune. Pac wird für Underground Partys und Live-Auftritte gerne engagiert.
2001. Bekam seine Langjährige Lebensgefährtin ihr erstes Kind Und 2002. Heirateten sie und Foren ein harmonischen Familienleben
Im Sommer 2005 beschloss er sich wieder voll und ganz auf die Musik zu konzentrieren und begann mit (Jan Iwaniz.Stammheim/Kassel ) neue Projekte um in den minimalistischem Style eigene Akzente einbringen zu können.
2013 Startet PaC³ wieder Neu durch !!!
PaC³77Techno rec // Pure Sounds of Techno

77Techno rec.
Pure Sounds of Techno

Pac³ PierreAngelo Carboni, Hessen, Germany

Follow

    Share to WordPress.com

    If you are using self-hosted WordPress, please use our standard embed code or install the plugin to use shortcodes.
    Add a comment 0 comments at 0.00
      Click to enter a
      comment at
      0.00