Schönes Ding

janhesmert on August 11, 2011 21:13

Stats for this track

This Week Total
Plays 445
Comments 2
Favoritings 4
Downloads 6

Uploaded by

  • Report copyright infringement

    In 1 Set

    • ...

      21 Tracks, 1.11.15

    More tracks by janhesmert

    Alle fürs MiB

    UN RUISSEAU PROFOND

    Atlantis

    Ask Me

    Massalia

    View all

    Sie geht die Straße lang, zwei, drei Blicke, rechts, links,
    Dreht sich um und dann gibt es einen Aufruhr.
    Männer schreien lauthals Worte ohne Anstand - ihr
    Hinterher und sie denkt sich: Meine Güte,

    Ihr seid wirklich arm dran, ihr Chauvinisten ohne
    Konzept, der Schnurrbart ohne Kontur, das Grinsen
    Eine Tortur. Dazu diese Latschen, dieses Hemd,
    Mann! Wo bleibt dein Geschmack nur?

    Tatsächlich ist es nicht einfach, eine Frau wie sie zu
    Verführen, Zigtausende schon haben sich so blamiert
    Wie der eine hier, der sich nen Spruch überlegt
    Den er mal gelesen hat.

    Bevor er seinen Mund aufbekommt, ist die Straßenbahn
    Schon da und er pitschnass von der Pfütze, in die ein
    Kleines Kind springt. Weil es Spaß macht.
    Damit ist für ihn genug.

    Sie will grad gehen, ihre Schuhe sind schwarz
    Und dann - Zack! Trifft es sie wie der Schlag.
    Hey du! hört sie ihn noch sagen.
    Pass mal auf jetzt:

    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde
    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde.
    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde
    Und jetzt kommts:
    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde.

    Am nächsten Tag. Sie arbeitet - wo auch
    Sonst - auf der Bank. Denn abkassieren ist ihr eine
    Freude. Alter Herr, schlank mit Glatze.
    Opfer Nummer fünf für heute - wenn er anbeißt.

    Guten Tag, mein Herr, kann ich Ihnen weiterhelfen?
    Nein danke, sagt er nur. Ein harter Brocken,
    Aber gut! Wozu denn sonst hat man...
    Wenn nicht...

    Sie räkelt sich. Ein Knopf ihrer
    Bluse springt auf wie von selbst, zigtausendmal
    Hat das schon geklappt. Der kunde ist ja König.
    Doch er will nicht. Und da sitzt sie.

    Sein blick immer düsterer. Schließlich zückt er
    Nen grünen Bleistift. Nimmt sich dann ein Blatt Papier.
    Und schreibt seelenruhig. Dann geht er.
    Sie traut sich kaum, zu lesen. Tuts dann doch.

    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde
    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde.
    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde
    Unerhört sowas!
    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde.

    Der Chauvinismus ist ein Humanismus.
    Dabei ist ihre Intention doch äußerst aufrichtig.
    Leider wird sie missverstanden, was sie auch tut.
    Allein und verzweifelt steht sie am Abgrund ihrer Existenz.
    Ein einziger Gedanke fegt in ihrem Kopf herum.
    Ein unwiderrufliches Urteil.

    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde
    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde.
    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde
    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde.
    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde
    Und jetzt kommts:
    Wenn du nicht son schönes Ding wärst,
    Hätte deine Mutter keine Freunde.

    2 Comments

    2 timed comments and 0 regular comments

    Add a new comment

    You need to be logged in to post a comment. If you're already a member, please or sign up for a free account.

    Share to WordPress.com

    If you are using self-hosted WordPress, please use our standard embed code or install the plugin to use shortcodes.
    Add a comment 0 comments at 0.00
      Click to enter a
      comment at
      0.00