hide

About

gefühlt - berührt -
ein hauch der es auf die spitze treibt -
besser als erwartet schnalzend trabend begleitet er -
in eine neue Ära der wahrnehmung -
Sound macht unsere Umgebung!

Referenzen:

EKZ (Starnberg)
Dunkin Beats
Tutzinger Keller (Tutzing)
TGZ (Tutzing)
Buddabar (Steinebach)
Electrospeicher (Gröbenzell)
Museumsschiff (Tutzing)
Babalu (München)
Färberlounge (Weilheim)
Sunset (Diesen)
SeaSide Festival (Nepomuk Starnberg)
Moijto Bar (München)
Die Bank (München)
3D Bar (München)
Villa la boom (St. Gallen)
Cafe am Hochhaus (München)
Glashaus als Dj-Contest Winner mit Martin Eyerer (Weilheim)
Bunkertanzwut (Erding)
Grinsekatze (München)
8Below (München)
Liquid Club (Passau)
Backstage (München)
Bullit Club (München)
Palais (München)
Kn4st mit Felix Kröcher (Landshut)
Harry Klein (München)
Grüne Sonne Festival (Peisenberg)

Hütchenspieler (aka Jonny A - Kollektiv Farbenfroh) infizierte sich schon in frühen Jahren unheilbar mit der Kunst des Musik machens.
Mit Stolzen 3 Jahren fing er an Geige zu spielen und hat sich dadurch schon ein gutes gehör für töne und Melodien vermacht.
Mit jungen 12 Jahren entdeckte er die Liebe für die Reggea & Dancehall Musik und lernten klassische Gitarre, Percussion, Schlagzeug und Drums , um später seinen Weg in verzerrte elektronische Gefilde fortzusetzen.
Nach kurzem Abstechern im Reggea und Dancehall, fand er letztlich seinen Platz in der elektronischen Musik.
Durch ausgiebige Lauschangriffe auf die Dj-Live-Sets bekannter Größen wie Ricardo Villalobos, tINI , Loco Die, Richie Hawtin wächst der Wunsch, die Kunst des Auflegens auch zu erlernen.
Gesagt, getan!
Mit ca. 18 Jahren fängt Jonny A an, Schallplatten zu kaufen, um sie auf den Plattentellern seiner Freunde kreisen zu lassen...
Nach intensiver Auseinandersetzung mit der Materie kauft er sich bald darauf eigene Plattenspieler, um sich voll und ganz aufs Auflegen konzentrieren zu können.
Doch Irgendwas fehlte...Das Mixing an sich ist ja schon sehr verlockend, doch ihnen fehlt schon bald die Flexibilität und die Möglichkeit, eigene gesammelte Eindrücke in Musik zu verarbeiten.
So beschliesst er, nebenbei eigenen Sound zu produzieren und landeten sehr schnell bei Ableton Live, was für ihn die perfekte Mischung aus Vinyl und eigener Musik darstellt.
Zusammen mit Mr. Loco und Ausgestattet mit zwei vollen Plattenkoffern , fangen sie schon bald an, die großen und kleinen Städte rund um den Starnberger See, Weilheim und bis nach München hinein zu beschallen und landet schon bald bei den Jungs von Treibjagd als sie 2010 den DJ-Contest gewonnen haben.
Mittlerweile hat sich eine recht abwechslungsreiche Referenzenliste angesammelt, die über München (Palais,Babalu) bis in den Landkreis Weilheim (Färberlounge, Glashaus) und Starnberg(Tutzinger Keller , Alte Fabrik ) geht.
Kollektiv Farbenfroh erfreut die Masse
mit ihren erfrischend anderen und abwechslungsreichen Dj-Sets
Aber nun genug der Theorie, hörts euch einfach an, und feiert schön !!!

Hütchenspieler   Jonny A./// Kollektiv Farbenfroh , Munich, Germany

Follow
  • Play
    0.00 / 4.03
    Hide the comments
  • Pleasant (Preview) Artwork

    Pleasant (Preview)

    Hütchenspieler on February 27, 2014 03:54
  • Seductive Addiction Artwork

    Seductive Addiction

    Hütchenspieler on January 25, 2014 00:38
  • Like a Parkbank Artwork

    Like a Parkbank

    Hütchenspieler on June 10, 2013 10:35
  • find the pea Artwork

    find the pea

    Hütchenspieler on February 01, 2013 12:36
  • Bad Priest ( preview ) Artwork

    Bad Priest ( preview )

    Hütchenspieler on November 27, 2012 17:41

Share to WordPress.com

If you are using self-hosted WordPress, please use our standard embed code or install the plugin to use shortcodes.
Add a comment 0 comments at 0.00
    Click to enter a
    comment at
    0.00