23.10.12 (prod. by Edgar Wasser)

Edgar Wasser on October 24, 2012 14:37

Stats for this track

This Week Total
Plays 159 37850
Comments 36
Favoritings 278

Uploaded by

  • Report copyright infringement

    In 79 Sets

    View all

    More tracks by Edgar Wasser

    Gorbatschow (prod. by PAULINGER) [2013]

    Fatoni & Edgar Wasser - Nocebo-Snippet (26. 09. 13)

    TONY (prod. by Edgar Wasser)

    03 Edgar Wasser Is The Illest (Remix)

    01 Medizin

    View all

    Heute ist der 23. Oktober 2012...

    Erst kam das „Stockholm-Syndrom“, dann die Internetblogs,
    dann der Splash!-Biergarten – Interviews geben, und doch
    absagen dann im Nachhinein; habe den Entschluss gefasst,
    dass es im Endeffekt nur drum geht, dass man gute Mucke macht
    und nicht um das, was man redet vor Kamera.
    Wenn ich was sagen will, dann setz’ ich mich hin und schreib’ ’nen Part!
    Das heißt bis auf ein paar Textinterviews, gibt
    es von mir eigentlich bisher nichts außer Musik –
    ach so, wobei... Noch das im On3-Studio
    und da benehm’ ich mich ja wie ein Vollbluthurensohn,
    um zu zeigen, dass es keinen Wert hat, was man da sagt!
    Keine Ahnung, ob das irgendwer verstanden hat...
    Doch umso cooler finde ich die Tatsache, dass
    ich es so weit geschafft hab’, weil ich im Grunde sagen kann,
    dass alles an der Mucke lag!
    Und halt daran, dass Mark Zuckerberg Facebook erfunden hat.
    Hab’ 5000 so genannte Freunde,
    die posten oder liken oder Kommentare schreiben –
    bin mir immer noch nicht sicher, wie ich das so find’,
    seh’n zu könn’, dass manche meiner Fans halt Spasten sind!
    Auch wenn das so klingt, als ob ich irgend so ein undankbarer Bastard bin...
    Mann, die meisten Fans sind sicher cool, ganz bestimmt,
    ganz im ernst: ich dankbar für jeden Hörer, Hand auf’s Herz!
    Für jeden, der sich reinzieht, was ich so mache,
    jetzt mal ehrlich, ist gar nicht einfach heutzutage:
    wer hätte gedacht, dass ein Klick so anstrengend sein kann?
    Dank JuliensBlog und so weiter...
    Da bin ich froh, dass sich Leute überhaupt mein Zeug noch laden,
    egal, ob die EP mit Miami oder „Leuchtbuchstaben“
    oder die Kollektion von kostenlosen Songs,
    die sich für mich eigentlich sowieso schon dafür lohnten,
    dass Maeckes später sagt, dass er Gefallen an mein’ Texten hatte –
    wenn deine Idole dich loben, musst du was richtig machen!
    Denke ich mir jetzt mal...
    Denke auch, dass ich nur durch Musik Menschen kennengelernt hab’,
    die mittlerweile gute Freunde sind – oder warte...
    Muss ich davor oder danach ‚no homo’ sagen??
    Scheiß drauf, ist alles perfekt,
    wär’s nicht gelaufen, wie es lief, gäb' es heute keine Platte mit Cap!
    Yep, dann würd’ ich heut’ auch nicht mit LUX zusamm’ Lieder schreiben,
    keine iPad-Beats machen auf Zugfahrten mit DJ Pilot...
    Hät’ kein’ Booker, der nur vier Stunden am Tag schläft,
    würd’ mir nicht Toni AggroTV-Videos anseh’n!
    Tim, Phil und der Rest – niemand wär’ am Start.
    Ohne ISOfIVE, kein Video zu „44 Bars“!
    Ohne Miami Weisz, womöglich gar kein Edgar Wasser,
    ist doch alles cool wie es kam...
    Auf die Gefahr hin, dass das gerade krass pathetisch klingt
    und vielleicht ein wenig dramatisiert, doch das nehm’ ich hin.
    Weil das hier alles irgendwie erstaunlich groß wird:
    zwei Blumentopf-Touren in einem Jahr supporten,
    Konzerte spielen, CDs ausverkaufen in paar Stunden –
    okay, war’n auch nur 250, aber trotzdem!
    Bei „Catch a fire“, von Fard darauf hingewiesen,
    ich könnte für „Deutschsein“ von sein’ Fans auf die Fresse kriegen,
    ernsthaft überlegen, wie man den performt und dann
    Tony fragen, der nur sagt: „Spiel einfach den Song, du Spast!“
    Im Nachhinein, kein Plan, was ich dabei dachte...
    Ich mein’, der Tag, an dem ich irgendwas aus Angst sein lasse,
    sollte der Tag sein, an dem man mir das Mikrofon aus der Hand reißt
    und mir verbietet, es anzufassen!
    Mal gucken, ob es dazu noch kommt –
    die ersten zwei Jahre sind geschafft seit „Stockholm-Syndrom“!

    36 Comments

    34 timed comments and 2 regular comments

    Add a new comment

    You need to be logged in to post a comment. If you're already a member, please or sign up for a free account.

    Share to WordPress.com

    If you are using self-hosted WordPress, please use our standard embed code or install the plugin to use shortcodes.
    Add a comment 0 comments at 0.00
      Click to enter a
      comment at
      0.00