hide

Need a gift for a gifted musician?

The SoundCloud Premium accounts also come as virtual gifts and it takes only two minutes to get one. Head over to our Gift page and check out the different Premium accounts starting at only €29 per year.

Gift page

About

How i am ?

How are you ?

Ja, ja...so ist es im Leben, wie auch in der Musik. Wie zwei Hunde, die sich gegenseitig beschnüffeln. Ich bin die Katze, die vom Fenster aus das Geschehen beobachtet. Mit samtigen Pfoten und einem leisen Gang, bewege ich mich gekonnt, durch das Musikerleben. Was quatsche ich hier bloß? - Ich bin natürlich keine Katze und trotzdem mag ich Hunde nicht. Die Mehrheit schreibt viel über sich, aber sagt damit wenig aus. Kurzum gesagt: Ich mag es, meine eigenen Klangfarben im einem Soundteppich zu verweben. Vergleichbar mit der Tradition in einer Teppichknüpfer-Familie. Solch ein Teppich kann eine Menge über die Fähigkeiten, Traditionen, Vorlieben und das Bewusstsein in der Erschaffung des Werkes aussagen. Jeder dieser Teppiche ist ein Unikat. Einmalig und einzigartig in seiner Existenz. So auch in der Musik. Ich bin auf der Suche zwischen Tradition, Können und dem Neuen und Unbekannten. Experimentieren und Fehler machen, um aus den erworbenen Kenntnissen zu lernen. Ich bin, ehrlich gesagt, kein Notenexperte und ich habe auch keine Lust einer zu werden. Mein Ziel ist es nicht, ein Briefmarkenfetischist der elektronischen Musikwelt zu werden und wird es auch nie sein. Mein Ziel ist es, aus dem angeeigneten Wissen zu lernen und mit den Erkenntnissen daraus zu experimentieren, um dadurch mir neue Erfahrungen anzueignen. Klotzen wie die Raben! Ja, das mache ich, aber ich werde dabei nichts nachahmen. Ich will und werde immer meinen eigenen Teppich knüpfen. Ich verpöne es, Vorgefertigtes mein Eigen zu nennen, um mich mit der Arbeit anderer zu schmücken. NO WAY! Ich lasse mich davon inspirieren und die Ideen, die daraus entspringen, kann ich mein Eigen nennen. Eigene patterns und Klangfarben sowie die Gestaltung des gesamten Werkes, welches dadurch mein ICH zum Ausdruck kommen lässt, das bin letztendlich nur ich, in meiner Persönlichkeit. Darum ist in jeden meiner beats meine Persönlichkeit gefangen, wie in einem goldenen Käfig aus 4/4 beats. Kein remix kann dies verdecken, auch auf Grundlage der Einstellung meiner Persönlichkeit zur Musik. Genau mit dieser Einstellung gehe ich an jeden remix heran, um die Persönlichkeit des Erschaffers mit meiner im remix fortzutragen - wie bei einem Kochrezept. Genug der Philosophie. Ich arbeite gerne mit analogen sound designs und lasse mich von deren algorhythmischen Eigenleben treiben. Fett! Heftig! Satt! Druck! Tief! Wabern! Und viele mehr von diesen Ausdrücken nutze ich auch, um zu definieren, was, wie, wo klingen soll. Egal, ich gehe meinen Weg und das auch mal gerne gegen den Strom, mit der Attitüde nicht umzudrehen und mit den Füßen zu schlurfen.
Wie bist du?

-------(ò;ó)-------
=

How i am?

How are you?

Yes yes ... So it is in life and in music. Like two dogs sniffing each other. I am the Cat who watched from the window of the action. Move with a soft velvety votes and passage is skillfully through the musician's life. What rubbish here just? I'm not a cat and dog I do not like anyway. The majority of writing about a lot but saying little. In short order! I like to weave my own sounds in the sound carpet. Comparable with the tradition of carpet weaving in a family. Such a carpet may say a lot about skills, traditions, preferences and create awareness in the work. Each of these rugs is unique, original and unique in its existence. So also in the music. I'm looking at the interpersonal tradition, skill and above all the new and unknown. Experiment and make mistakes and learn from the knowledge gained. I'm honestly no expert touch and I have no desire to be so. A Briefmarkenfetischist the electronic music world are not, and will never be my goal. My goal is to learn from the knowledge to learn. To experiment with these findings so as to acquire new experience. Padding like the ravens! Yes, I do that, but nothing will imitate. I want my own and I will always make carpet. I interdict for me to name my own pre adorn myself with the work of others.
NO WAY! I let it inspire me and my ideas spring from the fact I can call my own. Own pattern and tone colors as the design of the entire work by what my I'm allowed to come in the end I expressed myself in my personality. Therefore, in each of my beats my personality is like being in a golden cage of the 4 / 4 beat it. No RE-MIX can hide it on the basis of the attitude of my personality to the music. It was precisely this attitude I am going to every RE-MIX about the personality of the creator to take in with my RE-MIX as reported in a cooking recipe.
Good philosophy. I like working with analog sound design and let myself drift of this algorithmic own life. Fat! Hard! Sick of it! Pressure! Deep! Waft! And many more such expressions, I also use it to define what, how, where sound. Anyway, I go my way and sometimes not even ds against the current with the etiquette to turn around and sip with your feet.
How are You?

(p.s. meny Thank's by GoogleTranslater )

Eckbrecht-LTD. Hans im Glück, Leipzig, Germany

Follow
  • Eva la Ivah Artwork

    Eva la Ivah

    Eckbrecht-LTD. on July 03, 2012 23:22
  • Play
    0.00 / 12.12
    Hide the comments
  • Fairy story Artwork

    Fairy story

    Eckbrecht-LTD. on May 24, 2010 05:10

Share to WordPress.com

If you are using self-hosted WordPress, please use our standard embed code or install the plugin to use shortcodes.
Add a comment 0 comments at 0.00
    Click to enter a
    comment at
    0.00