Track artwork

KC Rebell - Anhörung (LYRICS + DOWNLOAD)

Bozznia on March 28, 2013 14:46

KC Rebell
Play
0.00 / 4.28
Hide the comments

Stats for this track

This Week Total
Plays 7451 290366
Comments 3 216
Favoritings 73 3706
Downloads 100

Uploaded by

  • Report copyright infringement

    In 4251 Sets

    View all

    More tracks by Bozznia

    Biggie Smalls-Machine Gun Funk (Prod. By Bozznia)

    Deep Rap Instrumental (by Bozznia)

    EpicBeat by Bozznia

    The Party Started (by Bozznia)

    BALKANIA (by Bozznia)

    View all

    ***DER DOWNLOAD IST AUF 100 LIMITIERT***
    LYRICS:

    Anhörung des Angeklagten Hüseyin Köksecen.
    Sie verzichten auf einen Anwalt und vertreten sich selber.
    Nun Sie haben das Recht zu Schweigen.
    Alles was Sie sagen, kann und wird vor Gericht gegen Sie verwendet werden.
    Möchten Sie aussagen?

    Ich sage aus!

    Wir haben einige Anklagepunkte und Tatvorwürfe, zu denen ich Sie gerne befragen würde.

    "Zu viele Körperverletzungsdelikte, zu geringe Hemmschwelle."

    Da wo ich herkomme, nennen wir das Respektschelle
    Zu viele Pisser machen hier einen auf Babo
    Ziehen einen Gramm Koks und fühlen sich wie Rambo
    Sie lernten nichts von Respekt in ihrem Leben
    Ich gehe allem aus dem Weg, doch schau nicht weg wenn ich es seh
    Ich hab wirklich kein Interesse, doch leistest du kein Widerstand
    Verwechseln diese Menschen Höflichkeit mit Schwäche

    "Zu Ihren Vorstrafen gehört auch schwerer Raub."

    Was man nicht macht in der Jugend wenn man Knete braucht
    Und obendrein fehlte die Anerkennung in der Drecksgegend
    Aber ander'n Menschen ihr Brot wegnehmen ist beschämend
    Ich war ein Haufen scheiße, heute begreif ich's
    Als mein Vater zu mir meinte, mit dem Alter kommt die Reife

    "Ihr Umfeld ist gefährlich, die Gesichter kennt man."

    Ja, das sind Gangster, auch Sie könn' das nicht ändern
    Die sind nicht wie Sie, ihr leben ist verdammt schwer
    Trotzdem sollte man nicht alle über einen Kamm schären

    "Man sagt Sie wären schwulenfeindlich, es wird so geredet."

    Ich nehm kein Hintereingang, wenn es auch von vorne geht
    Ist mir egal, sollen sie's machen wie sie meinen
    Aber Reb-Rebell ist 100 Prozent Schwanz in die Scheide

    "Äußern Sie sich bitte zu der Frauenfeindlichkeit."

    Ich bin dominant, aber frauenfeindlich - Nein!
    Das Problem ist, Mann und Frau spielen heutzutage Rollentausch
    Zu viele Männer haben an Frauen ihren Stolz verkauft
    Das macht kein Sinn, das ist Dreck und ist Gelaber
    Zum Beispiel ist nichts so groß wie der Respekt vor meiner Mama
    Ihr Wort ist mein Gesetz, ihr Lächeln ist mein Sieg
    Ihr Leben heißt Frieden, ihre Tränen heißen Krieg

    "Stimmt das, man sagt Sie vergiften die Jugend?"

    Klischee, ich nehm lediglich den Stift und ich blute
    Ich fress es in mich rein, diese Kriesen in mein Bauch
    Ich öffne nur per Mukke mein Ventil und lass es raus
    Sie lieben mich und denken, dieser Typ ist so wie wir

    "Anscheinend können sich die Kids mit Ihnen identifizieren."

    Ja richtig, eure Kinder kacken auf ihr Abi
    Zeigen nur auf mich und sagen: "Das ist unser Abi!"
    Sie hören nur auf mich und hören nicht auf euch
    Sie schreien Reb-Rebell, als wär es Hitlerdeutsch

    "Und das finden Sie gut? Was ist daran lobenswert?"

    Warum nicht? Ich bin kein krimineller Drogenkerl
    Und auch kein Junkie so wie Sido, der sie fehlleitet
    Nur ab und zu wütend, denn auch mir geht's scheiße
    Ich hab auch Probleme, ich hab' auch Familie
    Meine Ex ist 'ne Fotze, ich hab' auch mal Krisen

    "Und warum tun Sie Rapper namentlich zu Brei machen?"

    Sorry, doch die andern Rapper machen es mir einfach
    Leben in ner Kleinstadt, erzählen was von Ghettos
    Reden respektlos, ihr Leben sei gesetzlos
    Alles monoton, reden so ein Straßendeutsch

    "Das stimmt und was war mit dem Moneyboy?"

    Hä was ich mit Moneyboy tat, ist was wo Meinungen sich scheiden
    Doch auf irgendeine Weise war die Scheiße meiner Meinung
    Peinlichkeit in Form von Millionen von Klicks
    Für kurzen Augenblick war meine Vision so gefickt
    Ich fühlte mich im Namen von Rap so beleidigt
    Musste den Leuten zeigen, dieser Dreck ist so peinlich
    Mein Song schickte ihn back an sein Hobbymic
    Das hier ist Rap, auf dem Stempel ist ein Copyright

    "In Wien haben Sie gestichelt, haben da was erzählt."

    Ja, ich war auf der Bühne und schrie: Raf Camora lebt!

    "Sie sind Anti-Alles und schwimm'n gegen das System an."

    Ich sterbe, doch verkaufen meine Seele nicht dem Shejtan
    Widerstand, lieber blut ich jeden Tag
    Anstatt ne Marionette zu sein und tun was man mir sagt
    Ich leugne mich nicht selber, das wär ehrenlos
    Ich bin Rebell, ich bin der Gegenpol
    Und wenn ich ab morgen keine Platte mehr verkaufe, ist das schade
    Doch kann vor meinem Spiegelbild behaupten: Ich war grade!

    "Protokoll beendet, Sie als Bürger haben Rechte
    Und genau so haben Sie auch Ihre Grenzen und Gesetze
    Die sollten Sie lieber respektieren und auch schätzen
    Das war's soweit es sei denn Sie wollen irgendwas ergänzen
    Möchten Sie eventuell noch irgendwas berichten?"

    Ja! Fick den Richter, nur Gott kann mich richten!

    Released by: MOZART
    Release date: Mar 28, 2013

    216 Comments

    216 timed comments and 0 regular comments

    Add a new comment

    You need to be logged in to post a comment. If you're already a member, please or sign up for a free account.

    Share to WordPress.com

    If you are using self-hosted WordPress, please use our standard embed code or install the plugin to use shortcodes.
    Add a comment 0 comments at 0.00
      Click to enter a
      comment at
      0.00