hide

About

Homepage:
www.adagiomusic.de

Hello and Welcome to my Soundcloud Site.
My name is Mathias Hagen (Adagio) and i´m from Germany.
I´m 28 years old and Produce Electronic Music since 16 years.

I Produce: Trance, Minimal, House, Electro and many more.

My Achievements:
------------------------
Newcomer Award 2012
3x played by Sunshine Live
Remixes: Over 36
Radio: Sunshine Live, TheRealFM, Trance News Spotlight and many more
Countries that have played my Music: Argentina, Croatia, Germany, USA, Italy

Since the beginning of the year i have my own Compilation called
"A World at Night". For the Time i create 7 Episodes with over 100 Tracks Tracks
from around the World.

Here you can find Episode 1-7

https://www.youtube.com/DjFear2010

You want on the Compilation? No Problem. Send me a Message here on Soundcloud and i give you all Informations.

Here is the Official "A World at Night" Page on Facebook:
https://www.facebook.com/groups/292210944218368/
Visit us if you want.

You can find me also here:

FACEBOOK:
https://www.facebook.com/mathias.hagen.3

YOUTUBE:
http://www.youtube.com/DjFear2010

MYOWNMUSIC:
http://www.myownmusic.de/adagio2011

TWITTER:
https://twitter.com/AdagioMusic2012

E-MAIL ADDRESS:
adagiomusic@web.de

My Remixes for other Artist:
------------------------------------
Lützenkirchen - (Germany)
Alfakraft - (Germany)
DOUBLE Gee - (Germany)
Noxphos - (Germany)
Dj Chaos - (Germany)
Manuel Turobin - (Germany)
Andrew Fields - (Germany)
Gianluca Motta - (Italy)
RMB - (Germany)
Bolte - (Germany)
TSH - (Germany)
Sonic Deelight - (Germany)
Lemonstone - (Germany)
X-Clent - (Germany)
Aukan - (Argentina)
Brannock - (Irland)
Phase1 - (Finland)
CO3 MuZicZ - (Germany)
Shod - (England)
Freakatronic - (Germany)
Chris Reers - (Hungary)
Mr. Beatrocker (Germany)
Frank Waanders - (Netherlands)
Passion - (Germany)
Team Oz - (Germany)
Ilonka Rudolph (Germany)

and many more!

Remixes for me:
----------------------
SkyBreeze - (Germany)
DOUBLE Gee - (Germany)
Dj Chaos - (Germany)
Manuel Turobin - (Germany)
Lemonstone - (Germany)
Sonic Deelight - (Germany)
Dj Marvin D. - (Germany)
Carl Overnet (Italy)

and many more!

Biographie (German Version):
Alles begann im Sommer des Jahres 1998. Nach einen Zoo Besuch der 5. Klasse, beschlossen mein damaliger Freund Andre und ich, uns gegenseitig was zu schenken. Und so geschah es, das wir zum Media Markt gingen. Wir fragten uns gegenseitig was wir haben wollen. Er wollte irgendein Spiel (Ich weiss nicht mehr was das war) und ich wollte den Hip Hop Ejay. Gesagt, getan. Zuhause angekommen, probierte ich gleich das Programm aus und war zur damaligen Zeit erstaunt wie Kompliziert das Programm war. Aber nach einigen Versuchen klappte es schon recht gut.

Als der erste Selbstproduzierte Track stand, bekam ihn Andre als erster zu hören. Er war begeistert von den Track. Er sprach ein großes Lob an mich aus und erzählte in der Klasse das ich Talent habe. Sofort wollten alle mein Track haben und ich gab sie Ihnen (Damals noch auf Diskette). Das war der erste Ansporn für mich und ich wollte beim nächsten Track nartürlich noch ein draufsetzen. Und wieder ging es ans Produzieren. Es dauerte eine Weile bis der nächste Track stand aber nach ca. 4 Wochen war er fertig. Wieder mit Erfolg.

Doch dann kam die erste Entäuschung! Ca. 2 Jahre nach den ich angefangen hatte, war meine Musik nicht mehr gefragt. Ich fragte mich die ganze Zeit "Warum"? Dann kam ich drauf. Die Musik war veraltet! Dann, Monate später, zufällig bei einen Besuch im Media Markt, stieß ich auf den Magix Music Maker. Es sollte die Wende bringen!

Nach den Kauf ging es sofort nach Hause. Doch dieses Programm erschien mir noch Komplizierter als der Ejay. Aber auch dort dauerte es nicht lange und der erste Track mit den Programm stand. Ich hatte es geschaft! Wieder war meine Musik gefragt. Dann ca. 6 Jahre später Übernachtete Tx Chrome (Tino) bei mir. Wir spielten den ganzen Abend bis wir zu einen Punkt angekommen waren wo wir nicht mehr wussten was wir machen sollten. Durch Zufall entdeckte Tx ein Album vom mir. Er fragte was da drauf sei. Ich sagte Ihn das ich seit 8 Jahren Musik mache. Tx wollte sofort reinhören und war begeistert. Er wollte wissen wie ich das mache und ich zeigte Ihn meine Programme.

Nartürlich verstand Tx nicht alles aufeinmal. Am gleichen Abend kam unser erster Gemeinsamer Track raus "World Life". Am nächsten Tag habe ich Ihn alles Gebrannt was er zum Produzieren brauch. Und Tx brauchte nicht lange und der erste Track war fertig. Den rest seiner Geschichte kennt jeder. Durch Tx lehrnte ich im Sommer 2006 DOUBLE Gee kennen.

Nach einer Fahrt zu Mc Donalds tauschten wir unsere ICQ Nummern aus und begannen uns regelmäßig zu schreiben. Wir fanden Gefallen an der Musik des anderen und so geschah es das wir im Jahre 2008 das Label: DOUBLE Fear records gründeten. Unser erster gemeinsamer Track hieß "Silence". Im Jahre 2008 kam ich auf das Programm "Fruity Loops". Ich holte es mir sofort und Produziere heute alles damit was man bracht. Mellow, Bass, String u.s.w.

Das Jahr 2009 war der Höhepunkt meiner bisherigen „Karriere“ als Produzent. Mitte des Jahres lernte ich Fiona Walsh (über MySpace) kennen die in New York lebt. Ich schickte Ihr einige meiner Tracks und sie war begeistert. Sie spielte diese in einen New Yorker Club und schickte mir am nächsten Tag Ihr Set. Desweiteren wurde ich 4 mal bei Sunshine Live gespielt. Dies geschah über der Seite: "http://www.Uptrax.de" 2009 lernte ich auch Manuel Turobin kennen, der beim Internet Radiosender TheReal-Fm.de tätig ist. Durch Ihn wurde ich etliche male beim Sender gespielt. Ich habe Manuel das Set aus New York gegeben und er spielte es bei seinen Sender. So wurde der Sender auch Ausserhalb Deutschland bekannter.

Dann 2010 kam die große Wende und der erste Release stand vor der Tür. Durch meinen Freund „Phase One“, der mir die Adresse gegeben hatte von „Reality Bites Record“, entschied ich mich einiger meiner Tracks an das Label zu schicken. Es dauerte eine weile bis ich eine Antwort bekam, aber sie zeigten interesse und wollten sofort 3 Tracks. So entstand die erste EP „Darkness Music EP“.

Im gleichen Jahr lernte ich sehr viele neue Kontakte auf Facebook kennen. So unteranderen (Aukan, Zmai van House, TEAM-OZ, Mad Gregor, Daniel Morgenklang, Andres Yi) und viele mehr. Die ersten Remixe liesen nicht lange auf sich warten.

Anfang Januar 2011 beschlossen Aukan und ich, ein Projekt unter den namen „Bination“ zu starten. Der erste Track hieß „Gate 9“ und wurde bei Reality Bites Record released. Der Artist „Passion“ steuerte einen Remix dazu bei, der auch auf der EP zu finden ist. Kurze Zeit später folgte dann „Darkstream“. Leider entstanden bis heute nur diese beiden Tracks, da es aufgrund der Entfernung einige Probleme gibt. Aukan wohnt in Buenos Aires und ich in Schwerin und die Zeit spielt nartürlich eine große Rolle.

Auch ein zweites Projekt wurde im Sommer 2011 gegründet. Zusammen mit Zmai van House gründete ich „Retrolovers“. Auch hier ist nur ein Track entstanden (bis jetzt). Im Sommer erfolgten zwei weitere Releases, diesmal bei dyn.b records. Das Label von „Colin & Roxx“. Ein junges Label aus Schwerin. Später im Winter 2011 wurde ich von den beiden bei einen Voting Contest gewählt und bei „Electronicclubsounds.de“ gespielt. Der Track der gespielt wurde heisst „Contrast“.

Das Jahr war auch ein großer schritt nach vorne, da ich mich intensiv mit Videobearbeitung (Cinema 4D, Adobe After Effects CS 4/5) beschäftig habe, um meine Musik so geht es geht zu unterstützen. Anfang 2012 habe ich mir überlegt, wie man auch andere Künstler unterstützen kann und so kam ich auf den gedanken eine Compilation zu machen unter den namen „A World at Night“. Mitte Januar war es dann soweit und Vol. 1 ging mit 27 Künstlern aus aller Welt an den start. Sie wurde wirklich gut angenommen. Nun arbeite ich an der fortsetzung und hoffe viele Künstler für meine Compilation zu gewinnen.

Adagio2010   Mathias Hagen, Schwerin, Germany

Follow
  • Play
    0.00 / 7.46
    Hide the comments
  • Adagio - Inception (Original Mix) Artwork

    Adagio - Inception (Original Mix)

    Adagio2010 on May 14, 2014 16:24
  • Ocean Scent - Bahoruco (Adagio Remix) Artwork

    Ocean Scent - Bahoruco (Adagio Remix)

    Adagio2010 on November 30, 2013 16:16
  • Adagio - Prometheus (Original Mix) Artwork

    Adagio - Prometheus (Original Mix)

    Adagio2010 on September 21, 2013 15:15
  • Adagio - Touching (AWAN Vol. 6 Intro) Artwork

    Adagio - Touching (AWAN Vol. 6 Intro)

    Adagio2010 on August 27, 2013 19:30

Share to WordPress.com

If you are using self-hosted WordPress, please use our standard embed code or install the plugin to use shortcodes.
Add a comment 0 comments at 0.00
    Click to enter a
    comment at
    0.00